Site Tools


ikerm

iKERM

individuelles Kohlendioxid- und Energiereduzierungs Model

Das iKERM Tool berechnet und summiert die Treibhausgas-Emissionen grundlegender und alternativer Abfallmanagementpraktiken - Recycling, Verbrennung, und Deponierung. Das Modell berechnet die Emissionen für die im BOCA-System relevanten Materialtypen, die von den Rücknahmeautomaten akzeptiert werden:

  • Tonnen Kohlendioxidäquivalent (MTCO2E),
  • Energieeinheiten (Millionen British Thermal Unit - BTU).

Die Treibhausgas-Emissionen werden berechnet, indem die mit dem alternativen Szenario verbundenen Emissionen mit den mit dem Basisszenario verbundenen Emissionen verglichen werden, anstatt die Menge einfach mit einem Emissionsfaktor zu multiplizieren.

Das iKERM Tool zeigt jedem Teilnehmer am BOCA-System, welche Mengen an Energie und CO² er persönlich, auch durch Recycling von kleinen Mengen von Einwegverpackungen, einsparen kann. iKERM verwendet die Energiefaktoren, um die relativen Energieeinsparungen die durch das Recycling eines bestimmten Materials im Vergleich zu Deponierung und Verbrennung erzielt wird.

Mit dem iKERM quantifiziert BOCA die individuelle Energieeinsparung für:

  • bepfandete Einweggetränkeverpackungen;
  • unbepfandete Einwegbehälter (z. B. für Saft, Shampoo und Reinigungsmittel), die über den gelben Sack oder Hausmüll entsorgt werden.

Die in den BOCA-Automaten gesammelten Rohstoffe werden dem sortenreinen Wertstoffkreislauf zugeführt und wiederverwendet.